FAQ

Was wir immer wieder gefragt werden

Welche Farbräume eignen sich gut für Fine Art Prints?

Bei Farbbildern verwenden wir häufig Adobe RGB (1998). Eci RGB oder ProPhoto RGB bringen ebenfalls gute Resultate.
Falls Ihre Bilder ein eingebettetes sRGB-Profil haben, dann bringen Sie sie mit dem sRGB-Profil vorbei. Wir werden daraus schöne Prints erstellen.

Bei SW-Bildern benutzen wir gerne Gray Gamma 2.2. Wenn Sie ein anderes SW-Profil vorziehen, ist das auch ok.

Zuletzt aktualisiert am 2015-12-21 von Beat Etter.

Wie liefere ich die Daten am besten an?

Am liebsten haben wir es, wenn Sie persönlich vorbeikommen, damit wir Ihre Bilder zusammen anschauen und besprechen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sie auf CD, Stick oder Harddisk mitbringen.
Einige Kunden schicken uns ihre Daten auch vorab mit der Post, als Email-Anhang oder mittels 'Wetransfer', damit wir sie vorgängig begutachten können.

Zuletzt aktualisiert am 2015-12-21 von Beat Etter.

Macht Ihr auch Passfotos?

Leider nein. Wir erstellen Fine-Art-Prints und unser kleinstes Format ist A4. Wenn Sie gute Bilddaten von Passfotos mitbringen und diese schön gedruckt haben möchten, dann machen wir für Sie eine Ausnahme und drucken eine grössere Anzahl davon gerne auf einen Bogen schönes Papier und schneiden sie nachher zu.

Zuletzt aktualisiert am 2015-12-11 von Beat Etter.